Firmung

Erwachsen werden,  Verantwortung übernehmen, seinen Geist atmen

Der erste Kuss, das erste Festival, der erste Urlaub ohne die Eltern: Wie gern würden wir noch mal erleben, was Du erlebst.

 

Du bist kein Kind mehr und wirst noch erwachsen. Auf der Schwelle vom Kind zum Erwachsenwerden bieten wir Dir die Möglichkeit zu wachsen: An dir selbst, mit deinen Talenten und Ressourcen, aber auch mit Gott. 

Damit Du gestärkt ins Leben durchstarten kannst. 

A

Auf dem Festival
 

Deine Ansprechpartner:innen

 

Infos zur Firmung

Alle katholischen Jugendlichen aus Oelde, die zwischen dem 1. Oktober 2006 und dem 30. September 2007 geboren wurden, haben Ende April Post mit allen Informationen von uns erhalten.

Solltest Du aus irgendeinem Grund  keine Post von uns erhalten haben, dann findest Du das Heft mit allen Informationen auch in digitaler Form auf dieser Seite.

 

Firmung - was ist das?

Wir – das Firmkatecheten-Team – wollen uns mit Dir auf die Suche machen, heute Gott zu entdecken, IHN zu suchen. Zu fragen: Was möchte ich mit meinem Leben anfangen? Was ist mir wichtig im Leben? Und spielt bei all dem Gott eine Rolle? Die Firmvorbereitung soll Dir helfen, eine Entscheidung zu treffen – für ein Leben mit Gott.

 

Denn wir glauben, dass ER uns helfen kann Antworten auf diese Fragen zu finden. Als Firmkatecheten wollen wir Dich auf diesem Weg unterstützen und mit Dir unsere Erfahrungen teilen. Auch deine kritischen Fragen haben Platz. Am Ende des Vorbereitungsweges steht, wenn Du dich dafür entscheidest: die Firmung. Diese soll deinen Glauben stark machen und dir helfen mit Gottes Hilfe dein Leben zu meistern.

 

Was ist zu tun? 

1

Anmeldung zur Firmvorbereitung und zu den Wahlangeboten (online)

2

Firmvorbereitung

Pflichtveranstaltungen

Auftakt-veranstaltung
Kirchraum-erkundung
Versöhnungs-abend
Teilnahme an 5 Gottesdiensten

Wahlangebote

Erreichen von mind. 3 Treuepunkten

3

Vorbereitung auf den Firmgottesdienst

4

Firmung 2022:
20. November | 9:00 Uhr | St. Johannes
20. November | 11:30 Uhr | St. Vitus, Lette