Beerdigungen

Lehre uns, dass wir sterblich sind,

damit wir klug werden.

(Ps 90,12)

Jedes Lebewesen muss sterben.

 

Wir können uns diesem Kreislauf des Lebens nicht entziehen. Und vielleicht hat der Beter des Psalms 90 ja recht: Dass wir klug werden, wenn wir uns mit dem Tod auseinandersetzen.

Manchmal sind wir aber mit dem Tod ganz unmittelbar konfrontiert, weil ein geliebter Mensch gestorben ist.

Auch in diesen Momenten des Lebens sind wir an Deiner Seite.

Image by frank mckenna
 

Deine Ansprechpartner:innen

Infos zu Beerdigungen in Oelde

 

Eine Beerdigung zu organisieren, erfordert viel Kraft. Hier solltest Du daher die wesentlichen Infos für eine Beerdigung finden. Selbstverständlich kannst Du uns aber auch jederzeit anrufen. Entweder über das Pfarrbüro oder über die Information im Marienhospital, die dich an unsere Seelsorgebereitschaft weiterleiten:

Pfarrbüro St. Johannes Oelde (zwischen 9 - 17 Uhr)

02522/93420

Marienhospital Oelde (zwischen 17 - 9 Uhr)

02522/990

​Liturgische Formen bei einer Beerdigung

 

Es gibt drei Formen, wie eine Beerdigung grundsätzlich ablaufen kann:

 

  1. Ein Gottesdienst mit Eucharistiefeier (Requiem) in einer Kirche und anschließender Beisetzung auf dem Friedhof

  2. Ein Wortgottesdienst in der Friedhofskapelle und anschließende Beisetzung auf dem Friedhof

  3. Eine Beisetzung ohne Gottesdienst am Grab

Die Form der Beerdigung besprichst Du mit Deinem Bestatter. Dieser spricht dann mit uns einen Termin ab.

Die möglichen Zeiten für eine Beerdigung sind in der Regel folgende:

St. Vitus Lette

täglich außer sonntags 14:30 Uhr

Friedhofskapelle auf dem Oelder Friedhof

Montag-Freitag 14:30 Uhr oder 15:00 Uhr

Samstags 9:30 Uhr oder 10:30 Uhr

 

St. Lambertus, Stromberg

 

Montag-Freitag 14:30 Uhr

Samstags 9:30 Uhr

St. Vitus, Sünninghausen

Montag-Freitag 14:30 Uhr

Samstags 9:30 Uhr

Sollte ein Requiem gewünscht sein, finden diese in Lette, Stromberg und in Sünninghausen zu den oben genannten Zeiten statt. Ein Requiem in St. Joseph oder St. Johannes findet entweder um 13:00 Uhr (MO-FR) oder um 8:30 Uhr (SA) statt.

 

Trauergespräch

Vor der Beerdigung wird ein Seelsorger mit Dir Kontakt aufnehmen, um einen Termin für ein Trauergespräch zu vereinbaren, um mit Dir die Beerdigung zu besprechen. Gern können auch weitere Personen dazukommen, die den bzw. die Verstorbene:n gut kannten. Meist kommen wir zu Dir nach Hause.

 

Wenn Du das nicht möchtest, kannst Du aber auch zu uns kommen. 

 

Und auch nach der Beerdigung sind wir, wenn Du das möchtest, an Deiner Seite und begleiten durch die Trauer. Oder wir können Dir helfen psychologische und/oder therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Mehr hierzu findest Du auch unter Seelsorge.

 

Gestaltung der Beerdigung

Wir gehen bei der Gestaltung des Gottesdienstes auf Deine Wünsche ein. Das können auch kreative und für den Verstorbenen passende Elemente sein.

Dein Seelsorger wird immer ein offenes Ohr für Deine Wünsche haben. Denn für uns hat oberste Priorität, dass Ihr als Angehörige und Freunde gut Abschied nehmen könnt.