Krankensalbung

Stärkung in Dunklen Zeiten

Besonders in den schwierigen Momenten des Lebens brauchen wir die Zusage, dass es gut werden wird: Eine Stärkung auf dem Weg des Abschieds oder der Genesung.

Die Krankensalbung ist beides: Stärkung auf den letzten Metern unseres Lebens und Stärkung in den Tälern, die wir im Leben manchmal zu durchschreiten haben.

Es wird gut. Trotz allem.

Image by REGINE THOLEN
 

Deine Ansprechpartner:innen

 

Infos zur Krankensalbung

Wenn Du für Dich oder für einen Angehörigen eine Krankensalbung wünscht, kannst Du dich entweder an das Pfarrbüro während der regulären Öffnungszeiten (zwischen 9:00 - 17:00 Uhr) wenden oder an die Information des Marienhospitals in Oelde (zwischen 17:00 - 9:00 Uhr). Ein Priester kommt dann - auch nachts - zu Dir oder Deinem Angehörigen.

Pfarrbüro St. Johannes Oelde (zwischen 9 - 17 Uhr)

02522/93420

Marienhospital Oelde (zwischen 17 - 9 Uhr)

02522/990

Die Krankensalbung ist nicht nur ein Sakrament für Sterbende, sondern auch für alle Menschen, die krank sind und einen Trost auf dem Weg der Genesung wünschen. Im Marienhospital in Oelde kann unsere Krankenhausseelsorgerin Kerstin Brokhage angesprochen werden.

 

Krankensalbungsgottesdienste

In unregelmäßigen Abständen feiern wir auch in den Seniorenzentren und im Wibbelt-Carrée Gottesdienste für Kranke. Die aktuellen Termine für 2023 findest du hier: